Informationen zur Mitgliederversammlung

Liebe Vereinsmitglieder,

nachdem die für den 30.11.2020 angesetzte Mitgliederversammlung ausfallen musste, haben wir die allgemeinen Informationen zusammengefasst, die sonst auf der Versammlung vorgetragen worden wären. Diese findet ihr im Anhang zu dieser Nachricht.

Da die Jugendversammlung etwas früher noch regulär stattfinden konnte, habe wir zusätzlich das Protokoll zu der Sitzung angehängt.

Aktuell muss der Spielbetrieb leider ein weiteres Mal ruhen. Wir hoffen, dass möglichst bald die Einschränkungen wieder so gelockert werden, dass wir zum Schläger greifen können. Bis dahin wünschen wir auch allen beste Gesundheit und ausreichend Geduld, bis wir uns wieder in der Halle sehen dürfen!

Mitgliederversammlung abgesagt!

Liebe Vereinsmitglieder,

aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Infektionen möchten wir die angesetzte Jahreshauptversammlung am 30.10.2020 bis auf weiteres verschieben. Da davon auszugehen ist, dass es in diesem Jahr keinen vertretbaren Termin geben wird, möchten wir euch am Freitag digital mit den Informationen versorgen, die ihr sonst auf der Versammlung erfahren hättet. Die ausstehenden Wahlen können wir leider nicht durchführen. Die zur Wahl stehenden Posten zum Vorsitzenden und zum Pressewart werden daher kommissarisch von Marion und Georg weitergeführt. Die Kasse ist für 2019 regulär geprüft worden. Als Kassenprüfer werden Peter Liffers und Simon Lamers bestehen bleiben.

Da keine weiteren Anträge eingegangen sind und es auch keine weiteren dringlichen Punkte gibt, hoffen wir mit der Verschiebung in eurem Sinne zu handeln. Sollten Einwände gegen die aufgeschobenen Wahlen oder andere Punkte bestehen, bitten wir auf den Vorstand zuzukommen.

Einladung zur Mitgliederversammlung am 30.10.2020

Liebe Vereinsmitglieder,

bedingt durch die Corona-Pandemie hat sich unsere Mitgliederversammlung in diesem Jahr stark verzögert. Auch wenn die Fallzahlen aktuell wieder steigen möchten wir den Termin nicht weiter rausschieben und laden daher am 30.10.2020 um 19:00h in die Turnhalle am Postdeich ein. Die vollständige Einladung mit Tagesordnung findet ihr in dem verlinkten PDF.

Nach aktuellem Stand werden wir die Hygienemaßnahmen wie beim Training halten. Denkt also bitte daran, beim Betreten der Halle einen Mund-Nase-Schutz zu tragen und die Hände zu desinfizieren. Wir werden uns in der Halle mit ausreichendem Abstand verteilen. Sollte sich kurzfristig etwas an den Auflagen ändern, informieren wir euch selbstverständlich.

Trainings- und Spielbetrieb Saison 2020/21

Heute Abend findet das letzte Ferientraining statt. Dieser kleine Ausgleich für die coronabedingte Trainingspause wurde von Hobby- und Mannschaftsspielern sehr gut angenommen und sollte regelmäßig in den Sommerferien angeboten werden, wenn die Stadt Kleve dies genehmigt.

Ab Dienstag starten wir grundsätzlich wieder zu den auf der Homepage veröffentlichten Trainingszeiten. Weiterführende Absprachen treffen die Trainingsgruppen untereinander.
Die bekannten Einschränkungen im Rahmen unseres abgestimmten COVID-19 Hygienekonzepts mit Teilnehmerfeststellung, Ein-/Ausgangsregelung, Maske, Händewaschen etc. bleiben bis auf weiteres bestehen und können auf der Homepage nachgelesen werden.

Der Liga Spielbetrieb findet gemäß der Kriterien für die Durchführung von Badminton‐Ligaspielen U19 & O19 unter Corona‐Bedingungen des BLV NRW statt. Auch hier müssen wir uns nicht groß umgewöhnen. Finden allerdings mehrere Ligaspiele in einer Halle zeitgleich statt, werden wir Bereiche definieren müssen, in denen sich pro Spiel nicht mehr als 30 Personen gleichzeitig aufhalten können.

Zur Zeit finden bei den Spielterminen noch Anpassungen statt. Den aktuellen Stand der Terminplanung findet ihr wie immer im Terminkalender unserer Homepage sowie bei Turniere.de.

Wir wünschen allen Spielern und Mannschaften eine erfolgreiche Saison. Bleibt gesund und handelt weiter so verantwortungsvoll

Der Vorstand

Corona Schutzverordung NRW 14.08.2020

DOSB Empfehlungen Wettkampfbetrieb

BLV NRW Spielbetrieb unter Corona-Bedingungen

BLV-NRW Präsident Uli Schaaf stirbt plötzlich und unerwartet

Wir haben soeben vom plötzlichen Tod unseres langjährigen BLV-NRW Präsidenten Ulrich Schaaf erfahren. Völlig unerwartet verliert seine Familie Ehemann und Vater. Ihr möchten wir unser aufrichtiges und tiefempfundenes Mitgefühl ausdrücken.

Beim Länderspiel Deutschland Holland im Dezember

Der Badminton Sport verliert einen unermüdlichen Ehrenamtler, einen symphatischen Sportkameraden und eine Persönlichkeit, die den Sport in unserem Land mitgeprägt hat.

https://www.badminton-nrw.de/index.php?id=123&tx_ttnews[tt_news]=3617

Sommerferien und Training

Die Stadt hat die Sporthallen nach erfolgter Grundreinigung für eine Nutzung in den Sommerferien freigegeben. So können wir auch in diesem Jahr den Hobby- und Mannschaftsspielern der Senioren die Möglichkeit anbieten, bis zum 10. August jeden Montagabend zwischen 19:30 und 22:00 Uhr in Kellen ein paar Bälle zu schlagen.

Natürlich alles unter Einhaltung des bekannten Hygienekonzepts, nachdem man mitttlerweile auch mit einem Spielpartner Doppel spielen kann. Wir werden weiterhin Teilnehmerlisten führen müssen, auf denen auch der Doppelpartner des Abends vermerkt ist.

Da mit keiner übermäßigen Beteiligung zu rechnen ist, halten wir eine Anmeldung nicht für erforderlich, aber es wäre schon nett, wenn ihr in den bekannten Trainingsgruppen eure Teilnahme ankündigen würdet. Denn wenn keiner kommt, brauchen wir auch die Halle nicht aufzuschließen. Dirk Siebers koordiniert in der Hobbygruppe; die Mannschaftsspieler übernimmt Anna Terheiden in der BC Kleve Gruppe.

Wir hoffen auf rege Beteiligung, aber bitte bleibt mit zwei Schlägerlängen Abstand gesund.

Der Vorstand

Leitplanken_DOSB Corona_Schutzverordnung_NRW Einverständniserklärung

Auch für das dritte Quartal Beiträge reduziert!

Schon zum letzten Quartal hat der BC Kleve nur zwei von drei Monatsbeiträgen eingezogen, und damit ein Zeichen der Solidarität in schwierigen Zeiten gesetzt.
In der virtuellen Vorstandssitzung Anfang Juni wurde noch einmal mit spitzem Stift gerechnet und beschlossen, angesichts der fortdauernden Kontaktbeschränkungen und des mühsam anlaufenden Traingingsbetriebs für das dritte Quartal 2020 diemal nur einen von drei Monatsbeiträgen einzuziehen. Wir danken auf diesem Weg auch für eure Verbundenheit zum Verein, die sich nicht zuletzt in lediglich acht Abmeldungen ausdrückt. Dies entspricht mehr oder weniger der normalen Fluktuation.
Es gibt noch mehr gute Nachrichten. Der Abbau der Sporthallenbestuhlung für Unterricht und ein dadurch mögliches Ferientraining in der Kellener Turnhalle ab dem 13.07.2020, die Möglichkeit mit festen Partnern auch wieder Doppel zu spielen und der Start in die neue Spielsaison unter wahrscheinlich normalen Spielbedingungen gehören dazu. Detaillierte Informationen dazu folgen in Kürze.
Wir wünschen euch schöne Ferien und hoffen, ihr bleibt gesund und besonnen in der andauernden Pandemie und eurem Sport treu.

Der Vorstand

Getagged mit: , , , , ,

12. Schwanencup für 2020 abgesagt!

Der 12. Klever Schwanencup kann nun leider wegen der allseits bekannten Gründe in diesem Jahr doch nicht stattfinden. Die gemeldetet Teilnehmer wurden informiert und die Meldegebühren rückerstattet. Wir planen die Durchführung des SC12 nun wie gewohnt am Wochenende vor Ostern 2021 und werden euch zeitgerecht zu den Abläufen informieren. Wir hoffen ihr bleibt unserem Turnier treu.
Bleibt bitte gesund und fit.
Wir freuen uns auf euch im nächsten Jahr.

Getagged mit: , , , , ,

Wir trainieren wieder!

In der vergangenen Woche haben wir von der Stadt endlich die Freigabe für die Turnhalle in Rindern bekommen und letzten Mittwoch einen ersten Probelauf gestartet.
Zwischen 18:30h bis 20:00h hat eine begrenzte Anzahl Senioren die Abläufe eines Trainigsbetriebs unter den bekannten Kontakteinschränkungen geprobt. Eine Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes erscheint uns durchführbar. Auch der Kreis Kleve hat unser Trainingskonzept, das den „Leitplanken“ des DBV folgt, für sicher erachtet und stellt uns die Halle am Berufskolleg Donnerstags wieder zur Verfügung.

Die Hallen in Kellen und am von-Stein Gymnasium werden für den Schulbetrieb benötigt und fallen weiterhin aus. Wenn es auch bis zu den Sommerferien nicht mehr weit ist, möchten wir doch die verfügbare Zeit nutzen und mehreren Gruppen die Möglichkeit geben mal wieder ein paar Bälle zu schlagen.

Regeln für den Trainingsbetrieb

– Es wird ausschließlich Einzel gespielt. Da es quasi keinen weiteren Warteraum mit ausreichend Abstand in den Hallen gibt, ist die Anzahl der Teilnehmer in Rindern auf 8 Personen bzw. auf maximal 18 Personen am Berufskolleg beschränkt. Diese haben sich vorher verbindlich bei den Verantwortlichen ihrer Trainingsgruppe anzumelden (Achim Heynen, Peter und Antje Liffers sowie Dirk Siebers oder Vertreter)
– Die Halle muss mit Mund-Nase-Schutz MNS betreten werden (zum Spielen wird er abgenommen)
– Ihr müsstet bereits umgezogen kommen, da die Umkleiden nicht zur Verfügung stehen
– Beim Betreten und Verlassen der Halle muss sich jeder die Hände mit Seife waschen (wird von uns gestellt)
– Fahrgemeinschaften sollen möglichst vermieden werden

Einwilligungserklärung der Erziehungsberechtigten liegt vor

Bei der ersten Trainigsteilnahme werden weitere Regeln zum allgemeinen Spiel erklärt.

Ohne diese Regeln dürften wir leider nicht Spielen und müssen uns deshalb daran halten.

Einteilung der Trainingsgruppen

– Gruppeneinteilung Mittwochs in Rindern:
  von 17:00 bis 17:55 Uhr 8 Teilnehmer aus den Schülermannschaften
  von 18:05 bis 19:00 Uhr 8 Teilnehmer aus der Jugendmannschaft
  von 19:10 bis 20:00 Uhr 8 Teilnehmer aus dem Seniorenbereich
– Am weißen Tor keine Gruppen, bis zu 18 Teilnehmer    von 19:30 (BSG Zeit) bis 22:00 Uhr

Wer trotz der Auflagen endlich mal wieder in die Gänsefedern hauen mag, melde sich bitte an. Dabei gilt nicht unbedingt „first come, first serve“, sondern zunächst folgende Priorität für Rindern:
1. aktive Mannschaftsspieler
2. weitere Trainingsteilnehmer
3. Hobbyspieler

Donnerstags am Weißen Tor liegt die Priorität bei den Hobbyspielern. Freie Plätze werden bekanntgegeben und können von weiteren Vereinsmitgliedern genutzt werden.

Änderungen im Ablauf und updates zum Trainings- und Spielbetrieb nach den Sommerferien geben wir zeitnah bekannt.

Bleibt gesund und am (markierten) Ball – Der Vorstand –

Leitplanken DOSB

Einwilligungserklärung

Getagged mit: , , , , , , ,

Trainingsbetrieb und Mannschaftsmeldungen

Hallo liebe Badmintonfreunde und Sportkameraden,
Wie versprochen beobachten wir die Entwicklung der Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19 Pandemie und deren Auswirkungen auf unseren Sport genau und halten euch gerne auf dem Laufenden.
Nach den Bund-, Länderberatungen letzte Woche hat das Land NRW den „Coronaerlass“, mit dem u.a. alle Sportangebote untersagt wurden, angepasst. Bis vorerst zum 03.05.2020 werden alle Sportvereine geschlossen bleiben. Auch wenn die Schulen schrittweise ihren Betrieb wieder aufnehmen werden, wird es kein Sportangebot in privaten oder kommunalen Anlagen geben. Betrachtet man das Ziel der Maßnahmen, nämlich möglichst wenige Mitmenschen zu treffen und Abstand zu halten, ist die Aufnahme eines geregelten Trainingsbetriebs auch mit dem nächsten Erlass Anfang Mai nicht zu erwarten.

Der Verbandsbetrieb ruht aber nicht und die Meldetermine für die Mannschaftsmeldungen standen an.
Für die nächste Saison haben wir eine Seniorenmannschannschaft in der Kreisliga gemeldet. Bei den Jugendlichen tritt erstmals seit Jahren keine Minimannschaften des BC Kleve mehr an. Dafür startet eine vollständige Jugendmannschaft U17 in der Bezirksklasse und zwei vollständige Jugendmannschaften U15 und U13 in der Bezirksliga. Das ist ein großer Erfolg für die Jugendarbeit des BC Kleve, der ohne die engagierten Spieler, Eltern und Trainer nicht möglich gewesen wäre.
Bleibt gesund, soweit es geht zuhause und steht zu eurem Sport auch in schwierigen Zeiten
#zuhause #StopTheSpread

Kontaktverbot
Getagged mit: , , , , ,
Top