Jugendmannschaften tragen Hoodies der Polizei

In meiner Jugend im Ruhrgebiet waren die Polizeisportvereine (PSV) stets gut ausgestattete und bestens organisierte Sportvereine, und eine Mitgliedschaft gehörte zu den Wunschvorstellungen eines jeden sportinteressierten Kindes und deren Eltern.
Nun sind wir kein PSV, aber dennoch wurden unsere Jugendmannschaften noch vor der Rückrunde mit Kapuzenjacken, (Neusprech: Hoodies) der Polizei NRW ausgestattet.
Möglich gemacht hat dies der Personalwerber der Polizei Kleve. „Badmintonspieler wissen, was es heißt, sich und den Partner immer wieder selbst zu motivieren, um konzentriert, mit einem guten Auge, reaktionsschnell und taktisch ein Spiel bis zum Sieg durchzuhalten“, so Rüdiger Reusch. „Genau das brauchen Polizisten auch. Daher setzt hier bei unseren jungen Sportlern die Nachwuchswerbung an. Rüdiger Reusch, freut sich über Reaktionen, wie „Boah, die sind genau so kuschelig, wie die Hoodies vom Floracup“, und steht bei Interesse an den Polizeiberuf gerne beratend zur Seite.
Die Trainingsjacken sind beidseitig verwendbar und tragen das Logo der Polizei NRW. Sie werden natürlich noch zusätzlich mit unserem Vereinslogo beflockt.
Der Verein bedankt sich für diese großartige Sachspende und freut sich über einen nichtkommerziellen Werbepartner.

BC Kleve Jugend startet durch

Die Minis des BC Kleve bleiben auf der Erfolgsspur.
Während die U17 durch ein spielfreies Wochenende nicht in den Wettbewerb eingreifen konnte und ohne eigenes Zutun auf den zweiten Tabellenplatz abrutschte, fuhren die U13 und U15 Minis an diesem Wochenende Siege gegen Wesel und Heiden ein. Die U13 gewann ihr Auswärtspiel gegen Rot-Weiss Wesel mit 4:2 Punkten. Leider hatte Wesel keine Spieler für das zweite Doppel und das vierte Einzel, so dass Christian leider nicht zum Einsatz kam.
Die U15 entführte bei Victoria Heiden alle Punkte und gewann satt mit 6:0 gegen den Tabellenvorletzten. Damit bleiben U13 und U15 Tabellenführer, aber in beiden Staffeln ist es weiterhin spannend, denn in den letzten drei Spielen treffen beide Mannschaften auf die Tabellennachbarn aus Emmerich, Bocholt und Hamminkeln.
Neben der Meisterschaft gab es am Sonntag auch noch eine Verbandseinzelrangliste in Wesel, bei der sich die Klever Jugend erneut gut plazierte. In der Alterklasse U13 holte sich Mark den ersten Platz, Anouk wurde sechste, Adrian achter und Muna dreizehnte. In der U15 holte sich Hilli den achtbaren siebten Platz und in der U17 schaffte Lara den sechsten Platz. Bei den Jungsenioren U19 plazierte sich Hannah auf dem dreizehnten Platz.

Erster Spieltag 2019 durchweg erfolgreich

Auch am ersten Spieltag des neuen Jahres kann der BC Kleve wieder ausnahmslos Erfolge für alle angetretenen Mannschaften verbuchen. Zunächst konnte die U17 Minimannschaft bei Oberhausen ein klares 6:0 einfahren, bei dem lediglich im Einzel 3 ein Satz abgegeben werden musste. Die zweite Mannschaft steigerte sich beim Auswärtsspiel gegen BV Mühlheim nochmals gegenüber dem Hinspiel (5:3) und gewann ungefährdet 6:2. Da der der SV Schermbeck einen Punkt bei der BSG Wesel liegen lies, konnte die Zweite näher an den ungeschlagenen Tabellenführer heranrücken. Mit nur einer Dame musste die erste Mannschaft auf der anderen Rheinseite beim Tabellenletzten SV Rees 2 antreten wo der ebenfalls geschwächte Gegner mit nur drei Herren auflief. So registrierte man dort das Damendoppel als einzigen Spielverlust beim ungefährdeten 7:1 und setze sich bei allen Spielen in zwei Sätzen durch.


Getagged mit: , ,

11. Klever Schwanencup

Seit 2007 organisiert der BC Kleve ein Doppelturnier für Liga und Hobbyspieler und erhält für diesen Einsatz regelmäßig ermutigende Kritiken. Das hat uns dazu motiviert, auch in diesem Jahr den Klever Schwanencup durchzuführen.

Am Wochenende vor den Osterferien gibt es beim 11. Turnier dieser Serie wieder für alle interessierten Badmintonspieler die Möglichkeit, sich an zwei Tagen in Mixed- und Doppelspielen zu messen.

Die Veranstaltung wird wie immer begleitet von guter Stimmung, reichlich Verpflegung, dem Sportshop und der allseits beliebten Tombola!

Termin:

  • SA 13.04.2019 – Doppel: Beginn 10:00 Uhr
  • SO 14.04.2019 – Mixed: Beginn 10:00 Uhr

Ort: Sporthalle der Konrad-Adenauer-Schule in Kleve Kellen, Köstersweg 41, 47533 Kleve

Startberechtigung:

  • A-Feld: Landesliga aufwärts, (Holland: 1., 2. & 3. Divisie)
  • B-Feld: Bezirksklasse & Bezirksliga, (Holland: 4. Divisie & Overgangsklasse 1. Distrikt)
  • C-Feld: Kreisklasse & Kreisliga, (Holland: 2.-/3.-/4. Klasse Distrikt)
  • D-Feld: Hobbyspieler, (Holland: Hobby Speler)

Anmeldung unter: schwanencup@bc-kleve.de oder per Post an:

Marion Kissien, Asperdener Straße 80, 47574 Goch

Meldeschluss: Mittwoch, 03.04.2019 (Email-Eingang) oder 02.04.2019 (Poststempel)

Startgebühr: Pro Doppel/Mixed 14 Euro – Die Gebühren sind mit der Meldung fällig und bis zum 03.04. zu überweisen (leider ist keine Zahlung am Turniertag mehr möglich)

Alle weiteren Details zum Schwanencup findet Ihr hier Ausschreibung_Schwanencup_2019_BLV

Alle Mannschaften am letzten Spieltag 2018 erfolgreich

Alle Teams des BC Kleve konnten an ihren letzten Spieltagen Erfolge verbuchen und überwintern sicher auf Platz eins oder zwei ihrer Staffel. Schon am letzten Wochenende konnte Team 2 bei GW Holten mit 6:2 einen klaren Auswärtssieg einfahren und ist weiterhin Tabellenzweiter. Ebenfalls schon am letzten Samstag gewann die U17 (M1) mit 4:2 gegen SV Spellen und gab die ersten beiden Spiele der Saison ab. Trotzdem kann man sich mit 10:0 Punkten ungeschlagen auf Platz Eins ausruhen. Die U13 (M3) und die U15 Mannschaft (M2) sind nach ihren ungefährdeten Auswärtssiegen von diesem Samstag gegen GW Mühlheim und FC Oeding weiterhin ohne Punktverlust Tabellenführer. Zuletzt siegte die erste Mannschaft im Rückspiel vor heimischem Publikum ungefährdet mit 7:1 nachdem man sich im Hinspiel noch die Punkte teilen musste. Leider konnte Geldern nur eine Dame einsetzten, so dass es nicht zu einer Revanche für das im Hinspiel knapp verlorene Damendoppel kam. Das Dameneinzel als auch das Mixed konnte man aber diesmal klar gewinnen. Alle Herreneinzel sowie das erste Herrendoppel gingen ebenfalls an Kleve und nur das zweite Herrendoppel wurde unerwartet klar in zwei Sätzen abgegeben. Nach diesem Sieg kann auch Team 1 den Jahreswechsel auf dem ersten Tabellenplatz verbringen und so starten alle Mannschaften mit einer guten Ausgangsposition ins Neue Jahr. Der nächste Spieltag ist der 12.01.2019

Rückspiel gegen TV Geldern 2

Heute um 18:00 Uhr empfängt unsere erste Mannschaft die zweite der Sportfreunde vom TV Geldern zum Rückspiel. Das heute einzige Heimspiel in der Kellener Halle soll die Punkte für das sichere Überwintern auf dem ersten Tabellenplatz bringen. Der Vorsprung auf die Verfolger Neukirchen-Vluyn und Xanten ist nach zwei Unentschieden, unter anderem auch gegen den heutigen Gast, auf nur noch einen Punkt zusammengeschrumpft. Der Tabellendritte Xanten spielt morgen ebenfalls und könnte an unserer Ersten noch vorbeiziehen, wie die aktuelle Tabelle zeigt.  Mit der Verstärkung durch Peter Liffers von der Zweiten sollte allerdings der Heimvorteil genutzt werden können und die knappen Partien aus dem Hinspiel diesmal zu unseren Gunsten entschieden werden können. Zum Heimvorteil gehören auch die Fans. Die Sporthalle Kellen ist also ab 17:15 Uhr geöffnet und man freut sich über jeden Unterstützer.

Tabelle Kreisliga Nord I (064) vor dem 9. Spieltag
1 Badmint.Club Kleve 1     7 11 :  3
2 SG Neukirch.-Vluyn 2     7 10 :  4
3 TuS Xanten 2                   7 10 :  4
4 SV Spellen 1                    7   6 :  8
5 TV Geldern 2                   7   6 :  8
6 Kevelaer SV 1                  6   4 :  8
7 SV Rees 2                        7   1 :13

Schleifchenturnier und Weihnachtsessen zum Jahresausklang

Die Weihnachtsferien und damit die trainingsfreie Zeit bis zum 8. Januar sind nahe. Den sportlichen Abschluss eines weiteren erfolgreichen Sportjahres begeht die Vereinsjugend mit einem Schleifchenturnier am Dienstag, den 18.12. Die Senioren treffen sich am Samstag zuvor nach dem letzten Heimspiel des Jahres im „Venga“ zum gemütlichen Jahresausklang. Bei ausreichendem Interesse kann auch mit den Erwachsenen am Dienstag ein Schleifchenturnier statt Training stattfinden. Allen Sportkameraden ein Frohes Weihnachtsfest und schöne Feiertage.

Sporthalle Kellen wieder uneingeschränkt nutzbar

Unser Vorstand wurde von der Stadt Kleve darüber informiert, dass die Kellener Halle ab sofort wieder uneingeschränkt nutzbar ist. Also normales Training heute mit voll verfügbaren sanitären Anlagen.

Dienstag nur Seniorentraining in Kellen

Der Rohrbruch in der Sporthalle Kellen ist noch nicht beseitigt und die Reparatur wird noch zwei bis drei Tage dauern. Die Sanitäreinrichtungen (Toilette, Dusche, etc) können weiterhin nicht verwendet werden. Seitens der Stadt ist die Sporthalle daher nur eingeschränkt nutzbar. Das heutige Jugendtraining wurde von den Verantwortlichen abgesagt.
Die Sporthalle wird ab 19:20 Uhr geöffnet und die Senioren entscheiden selber über eine Teilnahme am Trainingsbetrieb.

Erfolg bei Westdeutschen Meisterschaften in Mülheim

Am ersten Wochenende im November fanden in Mülheim/Ruhr die diesjährigen Westdeutschen Meisterschaften der Altersklassen U11 bis U19 statt. Das Teilnehmerfeld aller Altersklassen umfasste ca. 500 (!) Spielerinnen- und Spieler in den Disziplinen Einzel, Doppel und Mixed. Die Leistungszentren u.a. aus Mülheim/Ruhr, Bonn-Beuel und Lüdinghausen waren stark vertreten und stellten die meisten Teilnehmer. Der BC-Kleve war mit 3 Teilnehmern in 4 Disziplinen vertreten.

In der Altersklasse U15 war Lara Liffers im Mixed mit Moritz Gemünd (Gladbecker FC) und im Mädchendoppel mit Victoria Südbeck (Nordwalde) qualifiziert.

Das U15-Mixed hatte ein schweres Los gezogen und traf sofort in der ersten Runde auf die Nr. 4 der Setzliste aus Mülheim und Solingen. Nach einem lange Zeit ausgeglichenen 2. Satz ging die Partie mit 12:21 und 17:21 an die Paarung aus Mülheim/Solingen.

Besser lief es im U15-Mädchendoppel. Hier konnten Lara und Victoria relativ sicher mit 21:17 und 21:16 ins Viertelfinale einziehen, wo sie gegen die späteren Finalisten aus Mülheim/Bonn-Beuel antreten mussten. Diese erwiesen sich als eine Nummer zu stark, weshalb die beiden das Viertelfinale auch mit 7:21 und 12:21 verloren.

Auch Mark Liffers konnte im U13-Mixed mit Jule Gmünd (Gladbecker FC) das Viertelfinale erreichen. Mark und Jule gewannen knapp gegen eine Paarung aus Mülheim/Solingen mit 18:21, 21:19 und 21:13. Im Viertelfinale mussten sich die beiden der an 3 gesetzten Paarung aus Bonn-Beuel mit 12:21 und 11:21 geschlagen geben.

Mit Doppelpartner Jan Schubert trat Mark Liffers auch im U13-Jungendoppel an. Hier kam leider schon in der 1. Runde gegen die an 2 gesetzte Paarung aus Bonn-Beuel mit 12:21 und 7:21 das vorzeitige aus.

Mit 2 Platzierungen unter den ersten acht in Nordrhein-Westfalen erreicht der BC Kleve wieder einen Achtungserfolg und befindet sich darum auch weiter auf einem gutem Weg in der Nachwuchsarbeit.

Getagged mit: , , , ,
Top