BLV-NRW Präsident Uli Schaaf stirbt plötzlich und unerwartet

Wir haben soeben vom plötzlichen Tod unseres langjährigen BLV-NRW Präsidenten Ulrich Schaaf erfahren. Völlig unerwartet verliert seine Familie Ehemann und Vater. Ihr möchten wir unser aufrichtiges und tiefempfundenes Mitgefühl ausdrücken.

Beim Länderspiel Deutschland Holland im Dezember

Der Badminton Sport verliert einen unermüdlichen Ehrenamtler, einen symphatischen Sportkameraden und eine Persönlichkeit, die den Sport in unserem Land mitgeprägt hat.

https://www.badminton-nrw.de/index.php?id=123&tx_ttnews[tt_news]=3617

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*