Beiträge um ein Drittel gesenkt

Die bedauernswerten Absagen der Verbands- und Spaßturniere an denen wir teilnehmen wollten und für die der Verein die Meldegebühren und Fahrtkosten übernommen hätte, spart uns einiges an Kosten. Es kann auch kein Trainings- oder Ligaspielbetrieb stattfinden. Ballkosten fallen also auch keine an.

Die Turniere die wir ausrichten und damit Einnahmen verbuchen wollten sind allerdings ebenso ausgefallen. Kosten für den Grundbetrieb eines Vereins wie z.B. die Verbandsabgaben fallen weiterhin an.

Wenn wir alles gegeneinander aufrechnen, bleibt uns noch genug Spielraum, um euch für den Verlust an erwartbarer Vereinsleistung zumindest finanziell ein wenig zu entschädigen.

Die Kassenwartin wird, zunächst einmalig, bei der nächsten Quartalsabrechnung einen Monatsbeitrag weniger einziehen. Eine Verlängerung dieser faktischen Beitragssenkung entscheiden wir situationsabhängig. Wir finden das fair und nachvollziehbar und bauen auf eure Solidarität und Vereinsverbundenheit sollten sich die Maßnahmen länger hinziehen.

Wir beobachten die Situation aufmerksam und halten euch weiterhin auf allen Kanälen auf dem Laufenden.

Mit sportlichen Grüßen – Für den Vorstand

Nochmal durchgerechnet
Getagged mit: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*